Hilfeleistung

Einsatzart: Hilfeleistung
Ort: Querenhorst,
Strasse: Kreisstraße 51  
Datum: August 26, 2020   Uhrzeit: 15:25 - 16:40 Uhr
 
     
Fahrzeuge:

ELW1 16-11-21 Grasleben,

HLF 16-48-21 Grasleben,

Kdow 16-02-10 stv. GBM Grasleben,

LF 8 16-45-31 Querenhorst,

 
     
     
Bericht:

Hilfeleistung
Wir wurden heute zusammen mit den Querenhorster Kameraden zu Sturmschaden alarmiert. Es ging auf die Kreisstraße 51 von Querenhorst nach Rottorf, dort drohte ein großer Ast auf die Straße zufallen. Der Ast wurde mit Motorkettensäge aus dem Korb des Hubretters abgesägt und zur Seite geräumt.

 
     
     

Bericht: Regional Helmstedt

Brandeinsatz

Einsatzart: BMA
Ort: Grasleben,
Strasse: Am Kurhaus  
Datum: August 14, 2020   Uhrzeit: 14:50 - 15:27 Uhr
 
     
Fahrzeuge:

ELW1 16-11-21 Grasleben,

HLF 16-48-21 Grasleben,

TLF 16-24-21 Grasleben,

Kdow 16-01-10 GBM Grasleben,

LF 8 16-43-22 Mariental,

TLF 16-21-22 Mariental,

TLF 16/25 11-24-11 Helmstedt,

MZF 11-17-12 Helmstedt,

DLAK 11-30-11 Helmstedt,

LF 8/6 11-45-32 Emmerstedt,

MTF 11-17-32 Emmerstedt,

 
     
     
Bericht:

BMA1
Zwei Mal mussten die Feuerwehren in Grasleben heute ausrücken. Um 10:10 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren aus Grasleben und Querenhorst zu einer Rauchentwicklung im Waldstück zwischen Grasleben und Querenhorst alarmiert. Die „Rauchwolke“ stellte sich allerdings als „Staubwolke“ heraus, da ein Landwirt auf einem angrenzenden Feld Kalk ausbrachte. Die meldende Person hat alles richtig gemacht in dem sie die Feuerwehr alarmierte. Gerade in dieser sehr trockenen Zeit ist es sehr wichtig die Feuerwehr schnell zu alarmieren, da so eine mögliche Ausbreitung schnell verhindert werden kann.
Um 14:50 Uhr löste eine Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Grasleben aus. Die Einsatzkräfte aus Grasleben, Mariental, Helmstedt und Emmerstedt mussten allerdings auch hier nicht tätig werden.

 
     
     

Brandeinsatz

Einsatzart: Mittelbrand
Ort: Querenhorst,
Strasse: Bundesstraße 244  
Datum: August 15, 2020   Uhrzeit: 10:09 - 10:32
 
     
Fahrzeuge:

ELW1 16-11-21 Grasleben,

TLF 16-24-21 Grasleben,

Kdow 16-01-10 GBM Grasleben,

LF 8 16-45-31 Querenhorst,

 
     
     
Bericht:

Fläche Klein
Zwei Mal mussten die Feuerwehren in Grasleben heute ausrücken. Um 10:10 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren aus Grasleben und Querenhorst zu einer Rauchentwicklung im Waldstück zwischen Grasleben und Querenhorst alarmiert. Die „Rauchwolke“ stellte sich allerdings als „Staubwolke“ heraus, da ein Landwirt auf einem angrenzenden Feld Kalk ausbrachte. Die meldende Person hat alles richtig gemacht in dem sie die Feuerwehr alarmierte. Gerade in dieser sehr trockenen Zeit ist es sehr wichtig die Feuerwehr schnell zu alarmieren, da so eine mögliche Ausbreitung schnell verhindert werden kann.
Um 14:50 Uhr löste eine Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Grasleben aus. Die Einsatzkräfte aus Grasleben, Mariental, Helmstedt und Emmerstedt mussten allerdings auch hier nicht tätig werden.

 
     
     
 

© FFW Grasleben – Powered by WordPress – Design: Vlad